Der erste Fotowalk in Augsburg

Ein kleiner Schritt zurück in die Vergangenheit, zu den Anfängen des ersten Augsburger Fotowalk. Ein Bild, das vor circa 6 Jahren entstanden ist. Das war der zweite Fotowalk den ich damals organisiert habe. Mein Beitrag damals, die Foto-Community zusammenzubringen, ich bin immer noch stolz darauf, was sich daraus alles ergeben hat!

Ein Bild aus dem zweiten Fotowalk, das war die Begrüßung

Aber, warum das Ganze?
Damals, als ich zum Fotografieren angefangen habe, sprossen die Facebook Fotogruppen in großer Menge aus dem Boden und ich wurde in dieser Community hineingezogen, die leider nicht so war, wie ich mir diese erhofft hatte. Gefühlt war überall Neid und toxisches Verhalten. Hier ein paar Beispiele, man wollte keine Tipps geben und Models wurden geheim gehalten oder man wurde angeschrieben, was einem einfällt, das Model XY zu fotografieren…. In so einer Community habe ich mich nicht wohlgefühlt. Zeitgleich ist damals meine Beziehung in die Brüche gegangen und ich beschloss einen YouTuber in Bielefeld zu besuchen, der zu einem Fotowalk aufgerufen hat. Ich war jung und naive, habe mir ein Hotel gebucht und bin an dem Wochenende hochgefahren und was soll ich sagen? – Es war toll!

Kaum zu beschreiben, es waren alles Gleichgesinnte, niemand hat ein toxisches Verhalten an den Tag gelegt und für mich war gleich, dass mir so eine Community viel lieber ist. Mein Gedanke war, dass wir alles durch so einen „Walk“ viel gelernt haben, auch einander zu helfen und zusammen Bilder zu erschaffen, jeder mit seinem eigenen können. So ermutigt bin ich dann wieder zurück in die Heimat gefahren! Der Plan war klar, Facebook-Gruppe eröffnen, alle Leute einladen, die man so kennt und hoffen, dass mehr als 2 Personen kommen. – Was soll ich sagen? Seht selbst!

Erster Fotowalk in Augsburg
Das Gruppenbild wurde am Ende des Fotowalks erstellt, es war kalt, hat sich aber rentiert! Danke an alle.

Leider gibt es von dem ersten Fotowalk, der am Augsburger Dom begonnen hat, nur ein Foto, das ich besitze. Am 2. März 2016 wurde für mich Geschichte geschrieben.


Falls ihr euch jetzt fragt, was ein Fotowalk ist, hier die Erklärung:
Es treffen sich fotobegeisterte Models und Fotografen und laufen dann verschiedene Punkte ab, um an diesen Standorten miteinander Bilder zu erstellen und sich dadurch kennenzulernen, um dadurch wieder neue Fotoprojekte fernab vom dem Walk umzusetzen. Am nächsten Standort wechselt man dann seinen Shootingpartner, um einen Eindruck von einer anderen Person zu bekommen. Mir ist besonders dieser zweite Gedanke sehr wichtig, ein Fotowalk bietet nicht die Grundlage, um Projekte durchzuführen, hier handelt es sich eher um so 10–15 Min Sequenzen. Und so habe ich immer mehrere Fotowalks organisiert, manchmal größer und manchmal kleiner.

Ein Fotowalk in der Dunkelheit hat auch einen gewissen Reiz, so werden die Fotografen auch etwas gefordert!
Ein Fotowalk in der Dunkelheit hat auch einen gewissen Reiz, so werden die Fotografen auch etwas gefordert!

Auch mal am Abend, der Schwierigkeitsfaktor soll ja auch anspruchsvoll bleiben.

Einer der bunten Fotowalks!

Der Cosplay Fotowalk war einer meiner Größen Erfolge und mit circa 170 Personen echt beeindruckend.

Ein Fotowalk im Sommer, 2022
2022 ein kleiner Sommer Fotowalk, nach Corona

Der erste Fotowalk nach Corona, war klein aber trotzdem schön!

Vielen Dank, an die, die dabei waren!

Mal schauen, was wir so als Nächstes organisieren!
Ein weiterer Einblick aus meinem Werdegang als Organisator und Fotograf.

https://www.facebook.com/Fotoevents-Augsburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

RSS
Follow by Email
Instagram